Die Idee

KONZEPT FÜR DEN DICKEN TURM

Im November 2011 gingen im wahrsten Sinne die Lichter der Gastronomie im Dicken Turm aus. Hauptgründe waren laufend gebrochene Wasserleitungen und der defekte Aufzug. Aus diesen und verschiedenen anderen Gründen ist der Turm fällig für eine Generalsanierung.

Wird heutzutage generalsaniert, muss auf einen ausreichenden Brandschutz sowie Barrierefreiheit geachtet werden. Diese Faktoren treiben die Kosten in eine Höhe, die mit normalen Haushaltsmitteln nicht aufzubringen sind. Deshalb bleiben die Türen bis auf nicht absehbare Zeit verschlossen.

Im Januar 2014 bildete sich dann im sozialen Netzwerk Facebook eine Gruppe engagierter Esslinger, die sich spontan dazu entschloss, eine Bürgerinitiative zu gründen.

Die Grundidee war, das Thema aufzurollen, die Bürger sowie die Verwaltung für das Thema zu sensibilisieren, um so über kurz oder lang eine Sanierung auf den Weg zu bringen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen