Gemeinderat beschließt Sanierungs- und Instandhaltungskonzept für die Esslinger Burg.

Mit dem  Beschluss vom 02. Mai 2016 haben die Turmwächter ein großes Etappenziel erreicht. Die Burg, und hier speziell die Bedeutung des Dicken Turms für die Esslinger Bürger, ist so weit in das Bewusstsein unserer Stadtlenker gedrungen, dass der Beschluss sogar einstimmig  und parteiübergreifend ausfiel. Was mit einer Facebook Gruppe im Rahmen der Aktion „Du weißt dass du ein Esslinger bist, wenn…..“ begann,  kann nun den entscheidenden Erfolg feiern.  Die Initiative hat u.a mit einer Unterschriftenaktion  3500 Unterschriften von Esslinger Bürgern gesammelt,  und über unzählige Informationsveranstaltungen, Gespräche, Presseauftritten sowie Ausrichtung der Führungen im Dicken Turm im Rahmen des Denkmaltages auf den maroden Zustand des Dicken Turms aufmerksam gemacht. Dies alles trägt nun Früchte und leitet gleichzeitig eine neue Phase bei den Turmwächtern ein.

Jetzt liegt ein Nutzungs- sowie ein Sanierungskonzept in insgesamt 4 Phasen vor, sodass sich nun auf die Beschaffung der notwendigen finanziellen Mittel konzentriert werden kann. Zahlreiche Ideen liegen vor und sind in Vorbereitung. Sehr positiv ist dabei die konstruktive Zusammenarbeit mit dem Burgverein zu bewerten.

Alle Details zum Sanierungsumfang können der Gemeinderatsanfrage entnommen werden:

Vorlage-Instandsetzungs-Sanierungskonzept-Dicker-Turm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen